Hochsee - Skipper - Ausbildung

Die Befähigungsausweise (BFA) berechtigen zum Führen von Segel- und/oder Motoryachten bis zu einem Küstenabstand von 3 sm (FB 1), 20 sm (FB 2), 200 sm (FB 3) und weltweite Fahrt (FB 4).

Fahrtbereiche

Befähigungsausweise werden nach Fahrtbereichen gestaffelt ausgestellt:

Fahrtbereich 1 (FB 1) erstreckt sich bis zu 3 Seemeilen von der Küste,
Fahrtbereich 2 (FB 2) bis zu 20 Seemeilen und
Fahrtbereich 3 (FB 3) bis zu 200 Seemeilen von der Küste.
Fahrtbereich 4 (FB 4) deckt den restlichen Bereich des Meeres ab.

Jeder Befähigungsausweis kann direkt erworben werden. Der Ausweis für den FB1 ist also nicht Voraussetzung für den FB2 usw.

Und nur diese BFA gelten als Zeugnisse, aufgrund deren ein Internationales Zertifikat gemäß UN-Resolution Nr. 40 durch die viaDonau GmbH ausgestellt wird.

Die Ausbildung erfolgt in verschiedenen Kursen (Abendkurse, Wochenendkurse, Wochen-Blockkurse).
Im Anschluss an den Kurs findet eine theoretische Prüfung nach dem Multiple-Choice-System statt. Die Navigationskenntnisse werden mittels einer Kartenarbeit geprüft.

Dieses Kursangebot ist eine Serviceleistung des YCA und steht daher nur unseren Mitgliedern zur Verfügung. Im Zuge der Ausbildung kann eine vergünstigte Mitgliedschaft abgeschlossen werden.

AUSBILDUNG - MODULE

Modul 1 - der Start zum Skipper

Dieses Modul ist verpflichtend für alle, die keinen Binnenschein BFA (vormals A-Schein) besitzen. Das Modul umfasst einen Theorie- und einen Praxisteil.

Basis-Theorie:

Dieser Teil umfasst 12 Einheiten und beinhaltet den Basis Stoff in Anlehnung an die Binnenausbildung. Diese Basis-Theorie Ausbildung findet an einem Wochenende statt.

Basis-Praxis:

Vor Ort am Wasser werden als Fortsetzung des Basis-Theorie-Kurses die Grundkenntnisse im Segeln vermittelt.

Modul 2 / FB 2 Theorie - Ausbildung

Dieses Seminar umfasst ca. 60 Einheiten und kann als Abend-, Wochenend- oder Blockkurs angeboten werden und bereitet auf die Theorieprüfung zur Erlangung des Befähigungsausweises im Fahrtenbereich 2 (20 Seemeilen) vor.

Theorie-Prüfung - FB 2:
Die Theorie-Prüfung FB 2 für das Modul 2 findet am jeweiligen Prüfungstag statt. Ein vorheriger Kursbesuch beim YCA ist für das Antreten zur Prüfung Grundvoraussetzung.

Leistungs- und Kostenumfang:
- FB2 Skriptum,Übungskarte, Zirkel, Plotter...

Modul 3 / FB 3 Theorie - Ausbildung

Das Modul baut als Upgrade-Kurs auf die Theoriekurse FB 2 auf.

Das Seminar umfasst 2 Wochenenden und bereitet Sie auf die Theorieprüfung zur Erlangung des Befähigungsausweises im Fahrtenbereich 3 (200 Seemeilen) vor.

Theorie - Prüfung FB 3:

Die Theorie-Prüfung FB 3 für das Modul 3 findet am jeweiligen Prüfungstag statt. Ein vorheriger Kursbesuch beim YCA ist für das Antreten zur Prüfung Grundvoraussetzung.

Leistungs- und Kostenumfang:
- FB3 Skriptum

Modul 4 / FB 2/3 Trainingstörn

Die Praxisausbildung an Bord

Dieser einwöchige Törn ist obligat und richtet sich zusätzlich auch an alle künftigen Skipper, um ihre Seemannschaft zu trainieren, auszubauen und ihre Praxis zu vertiefen.

Leistungsumfang:
- Törn, Buch "Hafenmanöver der Profis" von Klaus Czap,exklusive Anreise, exklusive Bordkasse

Modul 5 / FB 2/3 Prüfungstörn

Der krönende Abschluss einer jeden Ausbildung, die Praxis-Prüfung!

Im Zuge dieses einwöchigen Törns erfolgt ein letzter Feinschliff mit Hafenmanöver, Ankermanöver sowie Tipps und Tricks vom Meister.

Leistungs- und Kostenumfang
- Törn, exklusive Kosten des Prüfers, exklusive Ausstellungsgebühren für den Befähigungsausweises, YCA Logbuch

Modul 6 / FB 2/3 - RYA Sprechfunkkurs

In verschiedenen Ländern ist der Besitz eines SRC für die Charter verbindlich!

Jeder Skipper muss eine GMDSS-Lizenz besitzen, das „Short Range Certificate“ (SRC) berechtigt zur Ausübung des Seefunkdienstes.

Das Seminar findet grundsätzlich als Zwei-Tagesveranstaltung statt. Durch "Home-Learning" kann das Seminar auf einen Tag (Samstag) abgekürzt werden.

Prüfung:

Die Prüfung findet jeweils am Ende des Seminares statt.

Leistungs- und Kostenumfang
-
Skripten, exklusive Prüfungs- und Ausstellungsgebühr

FB4 Ausbildung

Für die Ausbildung und Prüfung für "die weltweite Fahrt" veranstalten wir Ausbildungen bei Bedarf.

Zusammenfassend - dein Weg durch die Hochseeausbildung

Noch Fragen zur Hochseeausbildung?

Wir beraten dich gerne.

Ein E-Mail an uns genügt - wir nehmen dann mit dir Kontakt auf.