Ladies only Damensegeltag am Neusiedler See

Crew Wien, NÖ, Burgenland

Wo ist "er", der Wind?

Splish, splash, I was takin' a bath ….
Nein, halt, stopp – wir waren nicht Baden, sondern Segeln!

Wir – das sind Claudia, Irene, Nina und Silvia – vier Segelladies von der YCA-Crew Wien-NÖ-Burgenland, die gemeinsam mit Weltumseglerin Ingrid Schnabl auf der Sunbeam 22.1 (aus der Neusiedler See-Bootsflotte) an einem der heißersten Sommertage 2018 mit viel Spaß und ebenso viel Freude am Neusiedler See Segeln waren.
Ladies only eben!

Aufgrund der angesagten 35 Grad und leider nur maximal 5 kn Wind lag der Schwerpunkt beim Umgang mit dem Gennaker, der bei dem Wetter noch am ehesten eingesetzt werden kann, denn die Sunbeam 22.1 (mit BUNDESLIGA-Ausstattung) hat einen ausfahrbaren Bugspriet, an dem der Gennaker unkompliziert gesetzt und geborgen werden kann.

Aufgrund bzw. mangels Wind war Einiges, was wir uns vorgenommen haben, wie zB das Einfahren in Boxengassen, längsseits anlegen, mit dem Bug/Heck anlegen, an Bojen anlegen, Segelmanöver vor allem ohne Gennaker, etc. leider nicht möglich.

Trotzdem tat dies der Stimmung keinen Abbruch, denn Frauen genießen mitunter in der „männerfreien Zone“ das Segeln umso mehr, denn es gibt weniger Konkurrenzdruck und somit auch weniger Stress. Vor allem die angenehme, aber souveräne Art von Ingrid führte dazu, dass wir uns alle an Bord wohlfühlten.

Besonders gut fanden wir, dass wir Informationen über das Thema „Gewitter“ bei der Feedbackrunde bekamen, denn gerade heuer waren drückend schwüle Tage mit Gewittergefahr sehr oft vertreten. Und was wir auch am Ende des Tages am eigenen Leib spüren konnte - es schüttet der Himmel seine ganze nasse Pracht aus!

Durch diese Weitergabe von Wissen können wir Mädels uns mit der Materie noch besser vertraut machen, damit uns der sichere Umgang und das richtige Verhalten zB bei Gewitter beim nächsten Mal keine Sorge bereitet.

Denn: wer das Schiff beherrscht, hat mehr Spaß am Segeln!
Eben auch Ladies only!