Rückblick BOOT TULLN 2018

Crew Wien, NÖ, Burgenland

Wassersport total

Anfang März war die 47. Boot Tulln DER Treffpunkt für insgesamt 42.283 Yachties und Wassersportfans DAS Highlight in Österreich.

Auf dem restlos ausverkauften Messegelände tummelten sich 380 Aussteller aus insgesamt 20 Nationen in insgesamt 6 Hallen.

So galt es an vier Messetagen u.a. die Jeanneau Sun Odyssey 440 – eben erst ausgezeichnet als „Yacht des Jahres“ oder die Elan GT5 mit einem völlig neuartigen Konzept und weitere Österreichpremieren bei Segelyachten bis zu 16 Metern und Luxus Motoryachten bis zu 15 Metern Länge zu bestaunen.
Außerdem gab es erstmalig – nach dem Vorbild der Boot Düsseldorf – eine „Bavaria World“ in Tulln.


Nur Fliegen ist schöner!
Foiling – ein Trendthema wurde als Weltpremiere einer „fliegenden Lago 26“, ebenso wie die Hubkielversion einer Lago 26 als weitere Weltpremiere auf der Boot Tulln präsentiert.

Was in Düsseldorf ein wenig unterging, ist in Österreich, respektive in Tulln das hohe Spektrum an trailerbaren Daysailer von Sunbeam, Seascape, Maxus, Delphia, Viko, Phobos, die sich den Messebesuchern von ihrer besten Seite zeigten. So präsentierte die österreichische Traditionswerft Schöchl seine 100ste Sunbeam 22.1 und Seascape stellte seinen Prototyp #1 aus.

„It’s soft schäkel-time“ (dieses Mal mit Gewinnspiel) und die Live-Präsentation des POB.net-Bergenetzes waren zwei Publikumsmagneten beim Yacht Club Austria-Messestand, die die Messebesucher neugierig machten.

Sogar sportliche Prominenz durften wir am Yacht Club Austria-Messestand begrüßen: Ex-Fußballer und Fußballtrainer Frankie Schinkels gestattete am Freitag unserem Yacht Club Austria-Messestand einen Besuch ab und ließ sich vom Weltmeister im Schnellkarikieren Reinhold „Reini“ Buchacher im Buch „Abdrift“ von Jürgen Preusser live-vor-Ort zeichnen.

Somit lautet das FAZIT des Yacht Club Austria – dem größten Yachtclub Österreichs zur Boot Tulln 2018:
Wir konnten wieder sehr viele und interessante Gespräche und Kontakte in Tulln knüpfen. Der Ansturm und der sehr positive Zuspruch der Besucher zeigt, dass die Boot Tulln eine sehr familiäre und dadurch sehr wichtige Messe für den Yacht Club Austria ist.
2019 sind wir auf jeden Fall wieder dabei.
Save the Date – Boot Tulln – vom 07. bis 10. März 2019


Rotina Mihai
YCA – Crew Wien-NÖ-Burgenland