RÜCKBLICK: Sonder-Clubabend WIEN - Picknick am Wasser

Crew Wien, NÖ, Burgenland

Sonder-Clubabend YCA
Crew Wien-NÖ-Burgenland
Freizeitkapitän auf der Alten Donau


Am 10.09.2019 durfte ich einer tollen Veranstaltung des Yacht Club Austria beiwohnen.

Unter dem Titel „Freizeitkapitän auf der Alten Donau“ verbrachte ich mit insgesamt 40 anderen SeglerInnen, Seglern und Segelinteressierten gesellige und lustige Stunden bei einer Abendausfahrt mit Picknick am Wasser.

Treffpunkt war bei der Segelschule Hofbauer bzw. der Ufertaverne.

Spätestens beim Prosecco-Empfang und beim Anblick der Partyboote war die Vorfreude auf die Ausfahrt groß.

Ursprünglich waren ja vier Holzzillen zum Selbstfahren angedacht, doch durch einen glücklichen Zufall wurden uns die beiden überdachten, beheizbaren Partyboote Columbus & Marco Polo zur Verfügung gestellt, wobei pro Boot bis zu 22 Personen darauf Platz finden. Ein Schiffsführer ist ebenfalls immer an Bord und die Bootsausstattung kann sich u.a. mit Heizung, Getränkekühlung, Gasgriller, etc. auch sehen lassen.

Beim Betreten der Boote erwartete uns ein kaltes Buffet, sehr liebevoll mit diversen feinen Schinken, Wurstwaren, Käseplatten etc. dekoriert, sogar eine vegane Platte gab es.
Selbstverständlich durfte die passende Getränkebegleitung in Form von Rot- und Weißwein, kühles Bier und alkoholfreie Getränke nicht fehlen.
Und auch ein Kuchenbuffet wartete schon auf uns.
Nicht nur mir, sondern auch den Teilnehmern lief bereits jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

Kaum abgelegt, dockte ein Partyboot an das andere an und so glitten wir - gemeinsam zusammengehängt - über die nächtliche Alte Donau.
Dies war insofern sehr angenehm, da man somit sehr einfach von Boot zu Boot wechseln konnte, was wiederum zu einer lockeren, aber dennoch gemütlichen Atmosphäre führte.

Begleitet mit einer sehr angenehmen Hintergrundmusik genossen wir die beleuchteten Strandlokale und diverse Strandbäder entlang der Alten Donau.
Die Himmelsfärbung nach dem Sonnenuntergang und der spektakuläre Mond taten ihr Übriges zu dieser wildromantischen Abendfahrt.

Es ist schon außergewöhnlich, in einer Großstadt wie Wien mit knapp 2 Mio. Einwohnern diese Möglichkeiten am Wasser – Segeln und Bootfahren in jeglicher Form – ausüben zu können.

Nach ca. einer Stunde gab es einen „Boxenstop“ beim Strandlokal „Selbstverständlich“ für WC-Gänge und Rauchpausen, um danach wieder die Heimfahrt anzutreten.
Bei der Anlegestelle angekommen blieb der harte Kern noch bei dem einen oder anderen Fluchtachterl sitzen und ließ den wunderschönen Abend bis ca. 2200 Uhr ausklingen.

Fazit dieses Abends
:
Es ist schön, beim YCA Mitglied zu sein, denn "Besser geht’s nicht!"

Interessante Gespräche, tolle Stimmung, leckeres Essen, liebe Clubkollegen und eine wunderbare Bootsfahrt, an die man sich noch lange erinnern wird.

Ein großer Dank nochmals an die YCA Crew Wien-NÖ-Burgenland für die perfekte Organisation dieses wunderbaren Abend am Wasser.