12 Meilengrenze in Kroatien einhalten

erstellt am 29. Mai 2015

In letzter Zeit häufen sich die Fälle, in denen Yachties wegen kurzem Verlassen und wieder Eintreten in die 12 Meilenzone der kroatischen Gewässer mit strengsten Strafen belegt werden.

Die letzte Meldung haben wir vom Ende Mai 2015 in denen die gesamte Crew mit einer Strafe von KN 35.000,00 belegt wurde. Dies entspricht absolut den kroatischen Gesetzen, die in Hinsicht auf den möglichen Eintritt in den Schengenraum genauestens eingehalten werden.

WIR BITTEN DARUM, IM EIGENINTERESSE DIE 12 MEILENGRENZE GENAUESTENS ZU BEACHTEN!

"Schwarzarbeit" am eigenen Schiff

Wir weisen auf den Fall im Update 2015 vom Heft “888? des Herrn Beständig hin, in dem ein Eigner und dessen Freund, weil sie auf dem eigenen Schiff Antifoulingarbeiten verrichtet haben, wegen Schwarzarbeit zur Zahlung von KN 6.300,00 + KN 900,00 Gerichtskosten (+ Rechtsanwaltshonorar KN 15.000,00) verurteilt wurde.