Kapverden - Segeln abseits des Massentourismus

21.11. bis 05.12.2020 - 2 Wochen
Kapverden, Ausgangspunkt ist Mindelo auf der Insel Sao Vicente

Bildquelle: Google Maps

Törnidee & Zielsetzung:
Unter dem Motto „Segeln Spezial“ organisieren wir im YCA für unsere Mitglieder segel-technisch anspruchsvolle und spannende Törns in ausgewählten, weniger bekannten Revieren.
Wir bieten damit unseren Mitgliedern die Möglichkeit, die eigene seglerische Erfahrung auszubauen und gleichzeitig eine angenehme Zeit mit Gleichgesinnten zu verbringen.
Der Teilnehmerkreis ist eingeschränkt, denn wir segeln – im Gegensatz zu YCA- Clubtörns – mit max. 2 Yachten.
Pro Yacht (je Verfügbarkeit und Ausstattung) sind daher max. 6 bis 8 Teilnehmer plus ein erfahrener Skipper an Bord. 

Cabo Verde – Bemvindo!
Segeln abseits vom Massentourismus!
Bist Du bereit fürs Blauwasser-Abenteuer auf den Kap Verden?

Das Revier:
Die Kapverdischen Inseln gelten als Segelrevier der Superlative.
Düsen- und Fallwinde zwischen den Inseln und weite Entfernungen (= 2 Nachtfahrten) zwischen den Inselgruppen können das Revier zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.
Denn der Archipel aus neun großen und mehreren kleinen Inseln liegt weit draußen vor der westafrikanischen Küste und ist hauptsächlich bei Langfahrtseglern bekannt, die auf dem Atlantik unterwegs sind. Ein Zwischenstopp auf dem Weg von Europa in die „Neue Welt“ sozusagen.

Dennoch finden wir hier einige Highlights, wonach wir wo anders vergeblich suchen:

  • Segeln auf dem offenen Atlantik mit teilweise längeren Distanzen zwischen den Inseln 
  • meteorologisch gute Bedingungen im Nordost-Passat 
  • glasklares Wasser, Surf-, Angel- und Schnorchelmöglichkeiten 
  • freundliche Menschen in einem geologisch vielfältigen Inselreich zwischen Wüsten und bizarrem, vulkanischem Hochgebirge bis 2.980 m 

Zielgruppen:
Da dieses hervorragende Segelrevier nicht unbedingt für Einsteiger ideal ist, ist dieser Törn optimal für bereits erfahrene Segler (ab FB2), die Ihre Segelkompetenz in einem anspruchsvollen Revier weiter verbessern wollen.
Dieser Törn eignet sich daher auch als Vorbereitung für den FB3.

Spezielle Törn-Vorbereitung:
Als besonderes Club-Service wird - in Absprache mit den TN - ein Vorbereitungsabend mit obligatorischem Crewtreffen organisiert, an dem die relevanten Törn-Anforderungen aufgefrischt werden.

Wind und Wetter:
WICHTIG: Obwohl als Ganzjahresrevier bekannt, gibt es zwischen November und März den meisten Wind. Die Kap Verden gelten als hurrikanfrei, wenn es allerdings stärker bläst, kommt es zu teils starker Wellenbildung.
Das Routing ist daher vom aktuellen Wind- und Wettergeschehen abhängig, und es kann daher vorkommen, dass Änderungen in der Törnroute notwendig sind. 

Nähere Details, Kosten, Bedingungen u.v.m. finden Sie hier:

Trainer
Boot 1: OSI Harald Neumayer
Boot 2: Franz Schalk

---------------------------------

Verbindliche Anmeldung per E-Mail oder ONLINE für Mitglieder