MS ESPERANZA - Start Ausbildung April 2021

Crew OÖ Crew Wien, NÖ, Burgenland Crew Salzburg

YCA - Clubschiff „Esperanza“ im Linzer Winterhafen – Ausbildung 2021 startet im April – viel Engagement im Team

Ausbildung

Unter penibler Einhaltung von Corona - Sicherheitsmaßnahmen startet das Team Esperanza im April mit den Ausbildungsfahrten. Mund-Nasen-Schutz, Fahrten nur am Außensteuerstand, negative Tests und Oberflächendesinfektion sind die Voraussetzungen, um die Fahrten gesetzeskonform und ohne gesundheitliche Risiken durchführen zu können.

Sehr erfreulich ist die aktuelle Zahl der Ausbildungsteilnehmer am 20m Binnen - Patent. Im besten Fall könnten es, so es Corona zulässt, am Ende des Jahres 18 neue „Donaukapitäne“ sein.

Team Esperanza

Schon seit einigen Wochen sind viele fleißige Hände des Esperanza-Teams am Werk, um sie und ihr zu Hause, den Anleger im Winterhafen, in Schuss zu bringen.

Ob sich das überhaupt noch auszahlt bei der alten Dame? Wir wollten Klarheit und befragten schiffskundige Fachleute. Das erfreuliche Ergebnis: Die technischen Gutachten bestätigen uns die Zukunftstauglichkeit unseres Schiffes und dass sich Investitionen in jedem Fall auszahlen.

Die logische Konsequenz: Längst fällige Instandsetzungen und Erneuerungen sind schon oder werden demnächst umgesetzt, die Liste ist (wie bei jedem älteren Schiff) unendlich lang und die Ausgaben nur durch finanzielle Grenzen limitiert.  

Wichtig ist uns auch die Restaurierung des Innenbereiches. Vom neuen Instrumentenpaneel bis zum Mobiliar in der Pantry, auch hier ist die Fülle der Aufgaben groß.

Die Zukunft

Ziel ist, unsere Clubyacht Esperanza technisch wie optisch so attraktiv zu gestalten, dass wir sie bald neben der 20m Binnen - Ausbildung auch unseren interessierten Clubmitgliedern für Donaufahrten zur Verfügung stellen können.

Euer Team der ESPERANZA