Nachlese "Kochen am Schiff" Clubabend Tirol & Vbg

Crew Tirol, Vorarlberg

"Kochen am Schiff"
mit Walter Wirkner

Die 3 S bei der Fischzubereitung: SÄUBERN, SÄUERN, SALZEN
Unser Lehrmeister Dr. Dr. Walter Wirkner - Biologe, Philosoph und passionierter Hobbykoch - muss es ja wissen. Sein Motto: Einfach, schnell, mit frischen Lebensmitteln und viel Liebe zubereitet.

Die Ankündigung, einen Kochkurs zum Thema „Kochen am Schiff“ durchzuführen, fand großes Echo. Leider war die Anzahl der Teilnehmer in der Schulküche beschränkt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Kochkurs im nächsten Jahr wiederholt wird
Nach einer kurzen Einführung durch unseren Lehrmeister Walter Wirkner wurde die Küche gestürmt, denn Hunger und Durst waren schon groß. Zu Beginn wirkte der kleine Haufen Kochbegeisterter laut und chaotisch, aber schon bald fand man sich in kleinen Teams zusammen und es herrschte emsiges Treiben in der Küche. Es wurde geschnipselt, gerührt, gekocht und gebraten
Der erste Hunger wurde mit Thunfischaufstrich „Aqua e Sale“ auf getoastetem Baguette gestillt. Dazu wurden ein trockener Chardonnay und ein kräftiger Primitivo getestet. Als Vorspeise wurden Linguine mit einer Sauce aus Tomaten und geräucherter Forelle gekocht. Die Fischhauptspeise bestand aus dreierlei Fischen, welche fachgerecht auf dreierlei Weisen zubereitet wurden:
Zander in der Pfanne gebraten, Seehecht im Alupäckchen gegart und Dorade in Salzkruste aus dem Backrohr – alle drei haben vorzüglich gemundet. Dazu gab es Bratkartoffel, grünen Salat und natürlich die passende Weinbegleitung. Den krönenden Abschluss bildete die „Panna Cotta“ mit Blaubeeren.

Es war ein war kurzweiliger, schmackhafter und lehrreicher Abend, bei dem wir viele neue Tipps und Tricks bekommen haben und bei dem auch das Clubleben durch das gemeinsame Kochen und die anschließende Verkostung neuen Aufschwung bekam.

Unserem Kochlehrmeister Walter Wirkner nochmals ein herrliches Dankeschön und hoffentlich auf ein Wiedersehn im nächsten Jahr.

Falls ihr Gusto bekommen habt, hier die Links zu den Rezepten:
Antipasto: „Wasser und Salz“ (Thunfisch-Tomaten-Zwiebel mit Brot),
Vorspeise: Linguine mit geräucherter Forelle und Dill
Nachspeise: Panna Cotta.