Unfassbar – Höller Sepp ist tödlich verunglückt!

Crews Crew Kärnten Crew Steiermark Crew Tirol, Vorarlberg Crew Salzburg Crew OÖ Crew Wien, NÖ, Burgenland

 

Geschockt haben wir die Nachricht erhalten, dass unser Ausbildungsreferent für die Crew Salzburg bei einem Yachtunfall tödlich verletzt wurde. Bei einem starken Sturm hatte sich das Boot vom Kai im Hafen von Izola/Slowenien losgerissen. Beim Versuch seine  „AISLINN“, im starken Wellengang, zu retten kam es zu dem folgenschweren Unglück – unser Clubfreund verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Sepp war Trainer im Yacht Club Austria und verantwortlich für die Ausbildung in der Crew Salzburg. Er war maßgeblich an der Neuausrichtung der Skipper-Ausbildung beteiligt und hat tatkräftig mitgeholfen, unser Ausbildungswesen in ruhige Gewässer zu navigieren. Er war auch Teilnehmer im ersten Ausbildungs-Lehrgang zum „Offshore Sailing Instructor“ und wurde zum Vorbild vieler Trainer im YCA.

Seine hohe nautische Kompetenz und seine Freude am Segeln hat er an unzählige Trainees weitergegeben und so seinen Beitrag zur Sicherheit auf hoher See geleistet. Dass er nun auf diese tragische Weise von uns gegangen ist, ist für uns im YCA so schwer zu fassen!

Wir drücken seiner Familie unser tiefstes Mitgefühl aus und wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft, diese schwere Zeit zu meistern!