YCA Crew Tirol & Vorarlberg - Das war unser Clubjahr 2021

Crew Tirol, Vorarlberg

2021 war coronabedingt ein sehr durchwachsenes Jahr. Trotzdem ist es uns
gelungen, den Kontakt zu unseren Mitgliedern aufrecht zu halten.

Unsere virtuellen Clubabende:
Unsere Clubabende konnten von Jänner bis Juni leider nur virtuell stattfinden.
Unser Crew Commander Johannes Lindig informierte über Angebote des Vereins wie z.B. die Weiterbildung oder die geplante Katamaran-Übungswoche. Unser Yachtmeister Günter Kohlegger referierte über gesetzliche Bestimmungen, Versicherungen und die Kollisionsverhütungsregeln. Unser VizeCrewCommander Karl Florian brachte „Neues vom Wetter?“ sowie eine Zusammenfassung des 36. America's Cup. Der Ausbildungsleiter des YCA, Gottfried „Titzl" Rieser hielt einen Infoabend über die neue Fortbildungsschiene den „YCA Sailing Master“.
Unser Grillfest:
Im Juli dann ein erstes reelles Zusammentreffen bei unserem Grillfest. Der Wettergott hat es gut mit uns gemeint. Im Garten von St. Bartlmä genossen die zahlreich erschienenen Gäste Sangria, Bier, Kottelets und Würstel vom Grill.
Unsere Crewversammlung:
Nach der Sommerpause fand die auf Herbst verschobene Crewversammlung mit Wiederwahl des Vorstands statt.
Unsere Ausbildungen samt Prüfungen:
Im Herbst fanden dann auch wieder unsere BFA, FB2, FB3 Ausbildungskurse stattfanden. Die insgesamt neun TeilnehmerInnen bestanden die Prüfungen zu Jahresende. Neun Teilnehmer besuchten den Pyrotechnik Kurs mit anschließender Prüfung. Auch die fünf Absolventen des FB4 Kurses aus dem Vorjahr konnten heuer die Praxis Prüfung am Atlantik bzw. Mittelmeer ablegen.
Unsere Teilnahme an Regatten:
Erfreulich auch für die Crew Tirol & Vorarlberg ist das Ergebnis des Austria Cups im Rahmen der Alpe Adria Sailing Week im Oktober 2021. Trotz widrigster Wetterbedingungen war unser VizeCrewCommander Karl Florian in der Klasse First 35 siegreich.
Unsere Clubabende in Präsenz:
Unter dem Motto „Knödel und Knoten“ stand unser erster Clubabend nach der Sommerpause. Vier unserer Damen – wo sind die Männer? - kochten köstliche Knödel. Nach der Verkostung wurde fleißig geknotet. Es war ein lustiger, informativer Abend, bei dem auch der Genuss nicht zu kurz kam. Beim nächsten Clubabend berichteten Ingrid und Franz über ihr Abenteuer Atlantiküberquerung auf der Brigg „Eye of the Wind“ zu Beginn der Coronapandemie 2020. Der Abend war eine Mischung aus Einführung in die Kunst des Segelns auf einer Brigg gefolgt von einem Video, das
die Praxis dazu zeigte. Begleitet wurde der Abend von Drinks, Häppchen aus der Bordkombüse und einem sehr scharfen Chili.
Unser Absegelfest:
Unser traditionelles Absegelfest konnte heuer auch wieder stattfinden. Den Gästen wurde Schnitzel, Hendl, Ripperl, Kartoffel- und Krautsalat kredenzt. Zur Unterhaltung wurden in altbewährter Weise Fancyknoten geknüpft.

Herzlichsten Dank an alle, die zu diesem positiven Clubjahr 2021 in einer schwierigen Zeit beigetragen haben. Bitte bleibt uns weiterhin treu und kommt zahlreich zu unseren
Clubabenden. Für 2022 gibt es bereits ein informatives Programm.
Wir wünschen Euch für 2022 Gesundheit, viele Abenteuer auf See und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Euer YCA Crew Tirol & Vorarlberg