Alpe-Adria-Challenge 2018 / Punat/Krk - Frapa/Rogoznica 10.-14. Juni 2018

Die Vorbereitungen für die 1. AAC - Alpe-Adria-CHALLENGE 2018 laufen auf Hochtouren.

ALPE-ADRIA-CHALLENGE
Marina Frapa/Rogoznica - Marina Punat/Krk
Yacht-Club Punat - Yacht Club Austria - Yacht Club Frapa

Eine neue Regatta durch die herrlichen Segelreviere Kroatiens, speziell designet für Segler, die den durch Segelkunst, Taktik und Crewdynamik bestimmten Wettbewerb lieben aber das dauernde hektische Gedränge an Startlinien und Wendebojen satt haben.

Die beiden Starts erfolgen über eine ausreichende Startlinie Startboot/Boje. Danach führt die Regatta durch ein herrliches Segelgebiet zum ersten Ziel, der Marina Punat. Wobei man schon taktisch zwischen 3 Wegen zu entscheiden hat: unter der Küste, durch die Kornaten oder auf dem offenen Meer.

In beiden Marinas gibt's ein gemeinsames Abendessen und Frühstück wobei Wert auf die interessante, regional unterschiedliche Küche gelegt wird.

Am Sonntag, dem 10. Juni laden wir ein zu einem Vortrag von Christian Kargl über Regatta-Taktik sowie zu einem Vortrag über das richtige Lesen von Windprognosen (ev. Video-Vortrag).

Jederzeit Überblick über die eigene Position und den Regattaverlauf durch Tracking!

Neuer Standard der Sicherheit: SeaHelp & Skipper Card garantieren technische und medizinische Assistance; täglich, rund um die Uhr sind deutsch-sprachige Ärzte per Telefon erreichbar, die über medizinische Möglichkeiten vor Ort, incl. Öffnungszeiten informiert sind.

Zur Abwechslung, anstelle einer der üblichen Konoba-Touren, mit seinem Charter- oder Privatboot eine Langstrecken-Regatta segeln. Zwischen zwei der interessantesten Marinas Kroatiens.

Vorläufiges Programm

2 Regatten und Gesamtwertung:

1. Marina Frapa/Rogoznica >> Marina Punat/Krk
Start: Sonntag, 10. Juni, Marina Frapa/Rogoznica

2. Marina Punat/Krk >> Marina Frapa/Rogoznica
Start: Mittwoch, 13. Juni, Marina Punat/Krk

Wertung nach Open Class

Siegerehrung: Donnerstag, 14.Juni 2018
2 Tagessiege und 1 Gesamtsieg
Medaillen für jedes Crewmitglied (Platz 1-3)

Nennung / Nenngeld

Nennung:
Die Nennung erfolgt ONLINE und wird mit Eingang des Nenngeldes (Nenngeld pro Yacht) wirksam.
Verspätete Meldungen nach dem 5. Mai 2018 sind gegen einen Aufschlag von € 50,- pro Yacht und bis zum Ende der Registrierung möglich.

Nenngeld:
Nenngeld pro Yacht: 200 €
Nenngeld pro Person: 165 €

hier gehts zur ...

Noch Fragen?

Du hast noch Fragen oder brauchst noch mehr Infos? eMail an uns genügt!

we are powered by ...